Hinweis:

Derzeit sind Domains des Providers NAG Datacenter AG mit Sitz in Nürnberg teilweise nicht erreichbar. Wenn Sie als Inhaber einer .de-Domain davon betroffen sind, finden Sie HIER weitere Informationen.

SCHLIESSEN

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Zur Kenntnis genommen

ENUM-Domains

Registrierung und Aktualisierung

So gehen Sie vor, wenn Sie eine ENUM-Domain registrieren wollen:

1. Schritt: Registrierung

Beauftragen Sie einen Provider der ENUM-Domains anbietet mit der Registrierung (Liste unserer ENUM-Mitglieder).

Den Nameservice, mit dem die Kommunikationseinträge festgelegt werden, können Sie bei einem DENIC-Mitglied oder einem sonstigen Anbieter beauftragen bzw. selbst durchführen.

Als ENUM-Domain registriert werden können ausschließlich Domains, die mit geografischen Rufnummern (alle deutschen Ortsnetz-Rufnummern), Mobilfunk-Rufnummern der Gassen (0)15, (0)16 und (0)17, nationalen Teilnehmer-Rufnummern ((0)32), nationalen Freephone-Nummern ((0)800), persönlichen Rufnummern ((0)700) oder Service-Nummern ((018) korrespondieren.

Machen Sie sich bitte bevor Sie den Domainauftrag erteilen mit den ENUM-Domainrichtlinien vertraut. Dort sind die Regeln für ENUM-Domains unterhalb von 9.4.e164.arpa festgeschrieben. Nur wenn die dort niedergelegten Bestimmungen erfüllt sind, kann es zu einem Domainvertrag mit DENIC kommen.

Die Regelungen, die für den Domainvertrag gelten, sind in den ENUM-Domainbedingungen zusammengefasst. Sie beschreiben und erläutern die Rechte und Pflichten des Domaininhabers und der DENIC eG.

2. Schritt: Korrekte Nutzerdaten

Wenn Sie eine ENUM-Domain registrieren lassen, müssen Sie der Nutzungsberechtigte der entsprechenden E.164-Rufnummer sein. Sie verpflichten sich wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu Ihren Daten zu machen.

Sollten sich Ihre Domaindaten ändern oder sollten Sie die Nutzungsberechtigung für die Rufnummer verlieren, müssen Sie dies unverzüglich Ihrem Provider weitergeben. Da Sie sich mit der Domainregistrierung verpflichtet haben, die Domaindaten stets korrekt und aktuell zu halten, ist DENIC bei falschen Angaben berechtigt den Domainregistrierungsvertrag zu kündigen. Die Richtigkeit Ihrer Angaben wird regelmäßig validiert.

Nicht aktuelle Daten können bei der Revalidierung nach einem Jahr zu einer Löschung bzw. Nichtverlängerung der Registrierung führen.

Daten einer ENUM-Domain aktualisieren

Anforderungen zur Aktualisierung von Domain- bzw. Personendaten nimmt DENIC grundsätzlich nur von dem DENIC-Mitglied entgegen, von dem die ENUM-Domain im Moment betreut wird.