Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Zur Kenntnis genommen

.de-Domains

Inhaberwechsel

Mit einem Inhaberwechsel gibt der aktuelle Domaininhaber seine Inhaberposition auf und ein neuer Inhaber tritt an seine Stelle. Der bestehende Domainvertrag wird durch den bisherigen Inhaber gekündigt und ein neuer Domainvertrag zwischen dem künftigen Inhaber und DENIC geschlossen.

Es gibt zwei Möglichkeiten eine .de-Domain auf einen neuen Inhaber zu übertragen:

  • Die Domainübertragung wird über den verwaltenden Provider durchgeführt: Der Provider erhält vom bisherigen und vom künftigen Inhaber den Auftrag, die Domaindaten zu ändern.
  • Die Domainübertragung erfolgt im Rahmen eines Providerwechsels in 3 Schritten:

    1. Der bisherige Domaininhaber lässt über seinen Provider ein Passwort zum Providerwechsel (AuthInfo) für die Domain hinterlegen.
    2. Dieses Passwort übermittelt der bisherige Domaininhaber dem künftigen Domaininhaber.
    3. Der künftige Domaininhaber teilt das Passwort dem Provider seiner Wahl mit, der mit Hilfe des Passworts den Providerwechsel durchführt und gleichzeitig den Inhaberwechsel abwickelt.

Hinweis: Eine Inhaberübertragung ist nicht möglich, wenn für die Domain ein DISPUTE-Eintrag besteht.