Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Zur Kenntnis genommen

Information für Domaininhaber

Wenn Sie selbst Inhaber der Domain sind, nutzen Sie bitte die Domainabfrage, um Ihre bei DENIC registrierten Daten abzufragen.

Auskunft über den Inhaber einer bestimmten Domain

Unter bestimmten Voraussetzungen erteilt DENIC auf individuelle Anfrage Auskunft über den Inhaber einer bestimmten Domain.

Namens- und Kennzeichenrechte

Wenn Sie Inhaber eines Namens- oder Kennzeichenrechts sind, das durch die Domain möglicherweise verletzt wird, können Sie unter Verwendung des dafür von DENIC bereitgestellten Formulars Auskunft über den Inhaber einer Domain erbitten. Nähere Hinweise zu den Voraussetzungen finden Sie im Formular.

Zivilrechtliche Pfändung

Wenn Sie einen vollstreckbaren Titel gegen den Domaininhaber haben und die zivilrechtliche Pfändung der domainvertraglichen Ansprüche des Domaininhabers beabsichtigen oder bereits bewirkt haben, können Sie sich unter Verwendung des dafür von DENIC bereitgestellten Formulars versichern, dass der Domaininhaber tatsächlich Domaininhaber ist. Nähere Hinweise zu den Voraussetzungen finden Sie im Formular. Eine Möglichkeit abzufragen, welche Domains ein bestimmter Schuldner innehat, besteht aus datenschutzrechtlichen Gründen hingegen nicht.

Behörden

Wenn Sie eine Behörde sind und hoheitlich tätig werden wollen (etwa im Bereich der Strafverfolgung, Gefahrenabwehr oder mittels Pfändungsverfügung) können Sie in bestimmten Fällen unter Verwendung des dafür von DENIC bereitgestellten Formulars Auskunft über den Inhaber einer Domain erbitten. Nähere Hinweise zu den einzelnen Fallgruppen und Voraussetzungen finden Sie im Formular.

Keine Auskunft über den Inhaber einer bestimmten Domain

In allen übrigen Fällen erteilt DENIC grundsätzlich keine Auskunft. Wenn Sie die Inhalte einer Website für rechtswidrig halten, die unter einer Domain aufrufbar ist, sollten Sie stattdessen einen Hinweis an die E-Mail-Adresse für Abuse richten, die Sie der Domainabfrage entnehmen können. Außerdem finden Sie den Betreiber der Website im dortigen Impressum, soweit vorhanden.