Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die DENIC eG

Wenn Sie Kontakt mit DENIC aufnehmen oder DENIC Sie kontaktiert, verarbeiten wir im erforderlichen Umfang Ihre personenbezogenen Daten. Nachfolgend haben wir Informationen über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie zu Ihren Rechten für Sie zusammengestellt.

Verantwortlichkeiten

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

FirmaDENIC eG
AnschriftKaiserstraße 75 – 77, 60329 Frankfurt am Main
E-Mailinfo[at]denic[dot]de
Telefon+49 69 27 235 0

Sie erreichen den zuständigen Datenschutzbeauftragten unter:

NameMarkus Strauss
E-Mailprivacy[at]denic[dot]de                          
Telefon+49 69 27 235 101

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Kontaktaufnahme

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Umfang zur Vertragsabwicklung und Kundenbetreuung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) und Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Es ist unser berechtigtes Interesse, Ihre Kontaktanfragen zu bearbeiten.

Mailinglisten

Abhängig von der von Ihnen abonnierten Mailingliste werden allgemeine Diskussionen zu den Themenbereichen .de-Domains, ENUM-Domains und DENIC geführt. Zudem werden Sie über aktuelle Information in Bezug auf DENIC (z.B. Pressemitteilungen, Ankündigungen, Wartungs- und Störungsmitteilungen) oder in Bezug auf Tech-News (aktuelle Meldungen aus aller Welt rund um Domains, Internet, Internet Governance, ICANN, etc.) informiert. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

Empfänger und Speicherdauer

Kontaktaufnahme

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ggfs. an externe Dienstleister, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen beauftragen. Je nach Art Ihrer Anfrage werden Ihre personenbezogenen Daten erforderlichenfalls an die DENIC Services GmbH & Co. KG übermittelt und dort verarbeitet. Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage entsprechend den jeweils einschlägigen steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten aufbewahrt und anschließend gelöscht. Diese betragen gemäß § 147 Abgabenordnung (AO) für Buchungsbelege 10 volle Jahre und gemäß § 257 Handelsgesetzbuch (HGB) für Geschäftsunterlagen 6 volle Jahre.

Mailinglisten

Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihres jeweiligen Abonnements unserer Mailinglisten.

Ihre Rechte

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit nach Art. 15 bis Art. 20 DS-GVO genügt eine kurze Mitteilung an unsere oben genannten Kontaktdaten. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, besitzen Sie in diesen Fällen das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit für zukünftige Datenverarbeitungen zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Hierfür genügt eine kurze Mitteilung an unsere oben genannten Kontaktdaten. Sie haben ferner gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig verarbeiten. Die Anschrift der für uns zuständigen hessischen Datenschutzaufsichtsbehörde lautet:

Bei Mailinglisten gilt zusätzlich:

Im Rahmen der Mailinglisten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung. In diesem Fall besitzen Sie das Recht, Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, beispielsweise indem Sie den in jeder Mail enthaltenen Link zur Beendigung Ihres Abonnements anklicken.