Cookie Hinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies sowie Google Analytics. Wenn Sie die Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie deren Nutzung zu.

In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weiterführende Informationen zu der Verwendung von Cookies und können die Erfassung Ihres Besuchs durch Google Analytics deaktivieren.

Zur Kenntnis genommen
News | 11.05.2018

DENIC gliedert Nicht-Mitgliedergeschäft aus der Genossenschaft aus

DNS Anycast Services, Data Escrow Services und Direct Services künftig in Tochtergesellschaft angesiedelt

Die Generalversammlung der DENIC eG hat am 26. April 2018 die Gründung einer 100%-igen Tochtergesellschaft beschlossen, die künftig das bisher in der Genossenschaft angesiedelte Nicht-Mitgliedergeschäft und die damit verbundenen komplementären Geschäftsfelder übernehmen wird. Die Verwaltung und der Betrieb von Internet-Domains unterhalb der Top Level Domain .de verbleiben dagegen vollständig im Mutterunternehmen DENIC eG.

Ziel: Klare Trennung von Mitglieder- und Nicht-Mitgliedergeschäft

Geschäftsgegenstand der Tochtergesellschaft – der DENIC Services GmbH & Co. KG – werden die Entwicklung, Etablierung sowie der Betrieb neuer und bestehender Geschäftsfelder im Kompetenz- und Interessensbereich der Genossenschaft sein.

Nach Aufnahme ihres Geschäftsbetriebs in der zweiten Jahreshälfte 2018 werden in der DENIC Services GmbH & Co. KG zunächst die Geschäftsfelder DNS Anycast Services, Data Escrow Services und Direct Services gebündelt sein. Einnahmen der Gesellschaft sollen auch für Projekte und Maßnahmen verwendet werden, die die Interessen der gesamten Internetgemeinschaft fördern.

Für Domaininhaber, die ihre Domain nicht über einen Provider (DENIC-Mitglied), sondern direkt bei DENIC registriert haben, übernimmt die Tochtergesellschaft künftig als Auftragsverarbeiterin von der DENIC eG insbesondere die Kundenbetreuung des Bereichs Direct Services. Das Vertragsverhältnis aller Inhaber von .de-Domains, einschließlich der Direktkunden, wird jedoch weiterhin mit dem Mutterunternehmen DENIC eG bestehen.

Ebenfalls von der Muttergesellschaft übernehmen wird die DENIC Services GmbH & Co. KG die Erbringung von DNS Anycast Services, welche die DENIC eG gegenwärtig für andere Top Level Domain-Registrierungsstellen ausführt, sowie von Data Escrow Services, welche die DENIC eG Registries und Registraren von neuen generischen Top Level Domains (ngTLDs) gegenwärtig offeriert und fortan selbst nicht mehr anbieten wird.

Trennung stärkt Genossenschaft

Grund dafür, die komplementären Geschäftsfelder in eine Tochtergesellschaft überzuleiten, ist deren Unvereinbarkeit mit der im DENIC-Statut verankerten Aufgabe der Genossenschaft. Das Statut sieht als einzigen Geschäftszweck der Genossenschaft die Verwaltung und den Betrieb von Internet-Domains unterhalb der Top Level Domain .de vor. Entsprechend dem Genossenschaftsgedanken wird jedoch auch die ausgegliederte Tochtergesellschaft die Werte der DENIC eG berücksichtigen und fördern.

Zur Erbringung ihrer Leistungen wird die DENIC Services GmbH & Co. KG gegen Entgelt die technische Infrastruktur der Muttergesellschaft DENIC eG nutzen. Die Kunden aus den Geschäftsbereichen DNS Anycast Services, Data Escrow Services und Direct Services profitieren somit weiterhin von der technischen Expertise der DENIC eG, während die Kundenbetreuung durch die DENIC Services GmbH & Co. KG in Zukunft noch stärker auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden kann.