Hauptnavigation:

Sie sind hier: Home > ENUM

ENUM

ENUM (abgeleitet von telefone number mapping) schlägt eine Brücke zwischen Telekommunikation und dem Internet, indem die verschiedensten Kommunikationsdienste über nur eine Rufnummer identifiziert und angesprochen werden können. Sie müssen nicht mehr die immer größer werdende Anzahl an Kontaktmöglichkeiten Ihrer Gesprächspartner überblicken. Auf der Grundlage des Domain Name Systems (DNS), das Sie beispielsweise von Webseiten und E-Mail-Adressen kennen, sorgt ENUM automatisch dafür, dass die Endgeräte ausgewählt werden, die zur Ausgabe der Nachricht tauglich sind. Ein eingehendes Fax landet also beispielsweise auf einem Faxgerät, ein Anruf kann nach Wunsch auf ein Festnetzgerät, das Mobiltelefon oder eine Voicebox weitergeleitet werden.

Für ENUM-Domains unterhalb von .9.4.e164.arpa gelten die DENIC-ENUM-Domainbedingungen und DENIC-ENUM-Domainrichtlinien.

Neben allgemeinen Informationen, wie ENUM funktioniert und welche Services damit verwirklicht werden können, geben wir Ihnen auf den folgenden Seiten auch einen Überblick darüber, wie Sie Ihre eigene ENUM-Domain registrieren und verwalten können. Außerdem erläutern wir Ihnen den COMPLAINT-Prozess, der dazu dient festzustellen, ob eine ENUM-Domain für den Nutzungsberechtigten der zugrundeliegenden Rufnummer registriert ist. Außerdem finden Sie alle Präsentationen der Vorträge, die auf den ENUM-Tagen der DENIC bislang gehalten wurden.

Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema ENUM haben wir bei den „Frequently Asked Questions“ zusammengestellt. Aber natürlichen beantworten wir auch gerne Ihre Fragen, die Sie uns per E-Mail an dbs[at]denic[dot]de schicken können.